Überspringen zu Hauptinhalt
06131 / 55 48-798 info (at) kinder-krebskranker-eltern.de

Lexikon

Aambulant Behandlung ohne, dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. "Aquariumbeispiel" zur Erklärung einer Krebserkrankung: Das Aquarium steht hier für den menschlichen Körper. Die Fische darin stellen die Körperzellen dar. Die grünen, gelben und blauen Fische sind die "guten Körperzellen", die roten…

Mehr Lesen

Sozialrechtliche Hilfen – Infos für Erwachsene

Eine Krebserkrankung kann auch praktische oder finanzielle Fragen mit sich bringen: Patientenrechte, Haushaltshilfe, Kinderbetreuung, Reha, Hilfe bei der Pflege, Rechte am Arbeitsplatz, Schwerbehindertenausweis, finanzielle Hilfen, Rentenfragen... Es gibt verschiedene Hilfen, auf die Sie vielleicht Anspruch haben? Informationen über rechtliche oder…

Mehr Lesen

Tipps für Angehörige

Wer mit einer Krebsdiagnose lebt, kennt sicher manch sorgenvolle Gedanken, Unsicherheiten und Ängste. Vermutlich geht es Partnern, Familienangehörigen und Freunden ähnlich. So individuell wie jeder Betroffene auf seine Krankheit reagiert, reagiert auch das familiäre und soziale Umfeld. Sowohl im Internet…

Mehr Lesen

Krebs was nun?

An erster Stelle steht die unmittelbare eigene Betroffenheit, für manchen ein Schock, der zunächst lähmen kann. Die Diagnose Krebs stellt eine außerordentliche psychische Belastungssituation für den Betroffenen selbst und sein familiäres, bzw. soziales Umfeld dar. Neben den klassischen medizinischen Behandlungsmöglichkeiten…

Mehr Lesen

Was ist Krebs?

Das Wort "Krebs" ist ein ebenso schwammiger Begriff wie das Wort "bösartig". Gemeint sind eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Erkrankungen, die allerdings eines gemeinsam haben: unbehandelt schreiten sie fort und führen meist irgendwann zum Tode (Die Zeitspanne bis dahin kann bei…

Mehr Lesen

Erwachsene

Liebe Besucherin, lieber Besucher, schön, dass Sie uns gefunden haben! In unserem Imagefilm auf YouTube können Sie kompakt erfahren, wer wir sind und, wie wir uns für betroffene Familien einsetzen. Wir danken sehr herzlich allen mitwirkenden Eltern und Kindern für ihre…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen